Evangelische Kirchengemeinde Düsseldorf-Mitte
Evangelischer Kirchenkreis Düsseldorf


Am 1. März 2020 wählen die evangelischen Gemeinden im Rheinland ihre Presbyterien neu. In der Evangelischen Kirchengemeinde Düsseldorf sind 18 Presbyterplätze und 2 Mitarbeitendenpresbyterplätze zu besetzen. 

Folgende Kandidatinnen und Kandidaten stellen sich zur Wahl
Behn, Sandra
Burmeister, Astrid
Droste, Tilman
Eidenmüller, Philipp
Dr. Heckmann, Christina
Henckel-Bruckhaus, Hella
Dr. Herrmann, Andreas
Prof. Dr. Heyll, Axel
Horster, Birgitta
Hundt, Nicola
Krüger, Heidi
Marré-Linder, Martina
Quack, Katharina
Quast, Henrike
Rohland-Pfitzer, Heike
Dr. Roxin, Daniela
Saffran, Jürgen
Schildt, Hans-Jörg
Schlosza, Gabriele
Schmitz, Helmut

Die Kandidatinnen und Kandidaten stellen sich in der Gemeindeversammlung am 19.01.2020 nach dem Gottesdienst im Gemeindesaal des Gemeindezentrums Collenbachstrasse 10 an der Kreuzkirche in gegen 12 Uhr vor. Eine Kurzvorstellung steht hier zum Download bereit:



Die Mitarbeitenden Kantor Sebastain Klein und Gemeindebüromitarbeiterin Jennifer Maschke sind nach Feststellung der Kandidatenliste durch das Presbyterium schon gewählt, da mehr Plätze als Kandidaten und Kandidatinnen gibt. 

Wahlberechtigung
Wahlberechtigt sind alle konfirmierten Gemeindemitglieder und die nicht konfirmierten Mitglieder ab 16 Jahre. Sie sind in das Wahlverzeichnis eingetragen und erhalten nach Feststellung der Kandidatenliste per Briefpost einen Wahlbenachrichtigungsbrief mit den erforderlichen Informationen.
Wer unsicher ist, ob er oder sie wahlberechtig ist, kann in das Wahlverzeichnis ab Anfang Februar in seinem Stimmbezirk im Gemeindebüro einsehen. 

Zwei Stimmbezirke - zwei Wahlbüros
Wer seine Stimme persönlich abgeben will, kann dies am Wahltag Sonntag, den März im Wahlbüro des eigenen Stimmbezirkes in der Zeit von 10:30 - 15 Uhr tun.
Der Stimmbezirk ist auf der Wahlbenachrichtigungskarte festgelegt:

Stimmbezirk 1 Rudolf-Harney-Haus, im Gemeindesaal an der Neanderkirche, Bolkerstraße 36, 40213 Düsseldorf 
Stimmbezirk 2 Gemeindesaal an der Kreuzkirche, Collenbachstraße 10, 40476 Düsseldorf 

Die Stimmzettel sind in beiden Stimmbezirken gleich.

Briefwahl
Wer das Briefwahlverfahren nutzen möchte, kann die Briefwahlunterlagen ab Anfang Februar bis spätestens zum 26. Februar 2020 schriftlich oder mündlich (nicht telefonisch) beim Presbyterium, den gemeindepfarrerinnen und Pfarrern und in den Gemeindebüros während der Öffnungszeiten der Büros beantragen.
Die Wahlbriefe müssen bis spätestens am 28.02.2020  bis 16.00 Uhr an der Neanderkirche und an der Kreuzkirche eingegangen sein.

Stimmzettel
Auf dem Stimmzettel sind die Kandidatinnen und Kandidaten in alphabetischer Reihenfolge aufgelistet.
Es dürfen bei der Wahl maximal 18 Presbyterkandidaten angekreuzt werden, sonst ist die Stimme ungültig.
Es ist auch möglich, nur wenige Kandidatinnen und Kandidaten anzukreuzen.
Mehrere Kreuze bei einem Kandidaten / einer Kandidatin sind nicht möglich, dann ist die Stimme ungültig. 

Einführungsgottesdienst
Die gewählten oder bestätigten Presbyterinnen und Presbyter der Gemeinde werden am 22. März um 11 Uhr in der Neanderkirche im Rahmen des Gottesdienstes in ihr Amt eingeführt.
Die Gemeinde ist herzlich zu diesem Einführungsgottesdienst eingeladen.

Aktuelle Informationen dazu werden im Gottesdienst abgekündigt und können unter presbyterwahl.düsseldorf-mitte.de abgerufen werden.